Unternehmercoach-Berlin

Coach für Unternehmer, Gründer und Startup´s

Selbst-Test

Die Reaktion von Unternehmern in Krisen-/Entscheidungssituationen ist zu einem großen Teil vom Typ abhängig. Man unterscheidet generell zwischen vier verschiedenen Unternehmertypen in Krisensituationen:

 

1. Der Powertyp

Gibt jetzt erst recht alles. Er versucht, aus eigenem Antrieb und seinen Stärken wie Stabilität, Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein heraus die Situation zu bewältigen. Verteilt die Arbeit und bürdet sich selbst noch mehr Arbeit auf. Mit diesem überdimensionalen Arbeitsaufwand und seinem Hang zum Perfektionismus behindert er sich genauso wie seine Mitarbeiter. Die Situation verbessert sich nicht. Ganz im Gegenteil. Durch den enormen Druck und die zusätzlichen Spannungen treten vermehrt Situationen des Gefühls von persönlichem Versagen auf.

 

2. Der Veränderer

Aufgrund seiner Kontakt- und Anpassungsfähigkeit glaubt er, durch Veränderungen wieder Herr der Lage zu werden. Er probiert Neues aus, strukturiert das Unternehmen mehrfach um. Da dies aber nicht den erwünschten Erfolg zeigt und die Mitarbeiter wegen der geringen Verbindlichkeit mehr und mehr auf Abstand gehen, erlahmen die unternehmerischen Kräfte. Frust macht sich breit.

 

3. Der Denkertyp

Aufgrund seines starken Unabhängigkeits- und Selbständigkeitsbedürfnisses hat er gelernt, sich immer selbst zu helfen. Er analysiert die Probleme genau, liest Bücher zu dem Thema und besucht Seminare. Wenn sich allerdings die Situation trotz größter Anstrengung nicht ändert, zweifelt er letztlich an sich selbst oder verrennt sich in scheinbar geniale Ideen.

 

4. Der Beziehungstyp

Er kann sehr gut mit Menschen umgehen und spannt daher das ganze Team mit ein. Die Meetings nehmen überhand und Kontakte, Verbindungen zu Kunden, Fachleuten und anderen Empfehlungen werden zum Hauptgegenstand des Krisenmanagements. Der Unternehmer sieht die sozialen Kontakte im und außerhalb des Unternehmen als eine Art Fluchtweg aus der persönlichen Verantwortung und verscherzt es sich dabei natürlich schnell bei der Belegschaft. An der Krise ändert dieses Verhalten leider auch nichts. Im Gegenteil hier ist der Unternehmer besonders durch das Burn-out-Syndrom gefährdet.

 

Fühlen Sie sich in einem oder mehreren Punkten angesprochen?
Dann zögern Sie nicht sich dahin gehend coachen zu lassen und kontaktieren Sie mich.